02.12.2019

Triathlon-Award „Rennen des Jahres“

Felix und Alice Walchshöfer mit dem Triathlon-Award für das „Rennen des Jahres 2019 – Langdistanz“.

Triathlon-Award „Rennen des Jahres“ geht zum neunten Mal nach Roth

Zum neunten Mal in Folge wurde der DATEV Challenge Roth mit dem Triathlon-Award für das „Rennen des Jahres – Langdistanz“ ausgezeichnet. Die Leserinnen und Leser von Europas großer Triathlonzeitschrift triathlon haben nach 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018 auch in diesem Jahr wieder für das Triathlon-Mekka Roth abgestimmt.

Bei der „sailfish-Night of the Year“ in Langen bei Frankfurt nahmen Alice und Felix Walchshöfer die Trophäe freudestrahlend entgegen. Felix Walchshöfer betont: „Der Award geht nicht an uns beide, sondern an alle 7.500 Helferinnen und Helfer rund um die Veranstaltung, an alle Athleten und Zuschauer, die Jahr für Jahr von nah und fern zu uns kommen und an alle Unterstützer aus den Städten und Gemeinden des Landkreises Roth. Ohne all diese Menschen wäre die Veranstaltung nicht möglich. Dafür sagen wir danke.“ Alice Walchshöfer ergänzt: „Wir sind sehr glücklich. Die Auszeichnung zum neunten Mal in Folge zu erhalten zeigt, dass es wahrgenommen wird, dass unzählige Menschen in Roth mit so viel Herzblut und Engagement dem Triathlon verbunden sind.“

Insgesamt 51,0% wählten bei der Online-Abstimmung den DATEV Challenge Roth als weltweit bestes Rennen über 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen.

 

« Letzte Chance auf Startplätze! Merchandise-Kollektion 2020 »