19.01.2022

Der Renntermin 2023 steht

Erfolgreiche Absprachen zwischen TEAMCHALLENGE, Ironman und der DTU

Der DATEV Challenge Roth powered by hep wird im kommenden Jahr am 25. Juni 2023 stattfinden. In umfangreichen Gesprächen zwischen TEAMCHALLENGE, IRONMAN, der Deutschen Triathlon Union (DTU) und dem Rothsee-Triathlon haben sich die Vertreter auf eine gemeinsame Terminfestlegung für die großen deutschen Langdistanzrennen verständigt. Damit konnten die Beteiligten wie bereits in den vergangenen Jahren im Sinne der Athletinnen und Athleten, Medien, Triathlonfans und Messeausstellern eine Entzerrung der Termine erreichen.

Challenge-Renndirektor Felix Walchshöfer ist froh über die Absprachen zwischen den wichtigsten Playern: „Es ist wirklich eine schöne Sache im Sinne des Triathlons, dass es uns gemeinsam mit IRONMAN und der DTU seit einigen Jahren bei der Terminierung der Veranstaltungen immer wieder gelingt, bestmögliche Lösungen zu finden. Besonders in der Coronazeit ist dies nicht selbstverständlich, deshalb freut es mich persönlich wirklich sehr. Letztendlich profitiert unser gesamter Sport davon. “

 

« Triathloncamps Advertorial: Vergiss Vorsätze, schaffe Routinen. »