05.07.2019

DATEV Challenge Roth geht um die Welt

DATEV Challenge Roth geht um die Welt

20 internationale Fernsehsender zeigen das Rother Rennen live

20 internationale TV-Sender und Internetportale übernehmen den internationalen Live-Feed in ihr Programm, darunter Sender aus Argentinien, Russland und Frankreich. Allein in der Volksrepublik China werden fünf Sender den DATEV Challenge Roth live übertragen.

Zum ersten Mal in mehr als 35 Jahren Triathlon-Geschichte in Roth wird das Rennen am Sonntag von 06:00 Uhr bis zum Zieleinlauf der ersten Frauen gegen 15:30 Uhr gestreamt.

Zusammen mit dem Bayerischen Rundfunk produziert TEAMCHALLENGE den Live-Stream nicht nur für den deutschsprachigen Markt. Den englischen Stream werden die Roth-Legende Belinda Granger und Dirk Bockel,
der Roth-Gewinner von 2013 moderieren.

Wenn am Sonntag um 06:30 Uhr 3.400 Einzelstarter und 650 Staffeln aus 84 Ländern auf die Strecke der weltgrößten Triathlon-Veranstaltung der Langdistanz gehen, werden nicht nur über 260.000 Zuschauer das Rennen vor Ort verfolgen, sondern auch Fernsehzuschauer in aller Welt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Live-Stream auf www.challenge-roth.com oder der Challenge Roth Facebook-Seite zu verfolgen.

 

« Training auf den Wettkampfstrecken Die größte Triathlon-Expo der Welt hat ihre Pforten geöffnet »