12.05.2022

Canyon wird offizieller Bike-Partner

Canyon wird offizieller Bike-Partner des DATEV Challenge Roth powered by hep

 

 

Der Premium-Hersteller Canyon wird offizieller Bike-Partner des größten Langdistanz-Triathlons der Welt. Seit mehreren Jahren engagiert sich Canyon stark im Triathlon und unterstützt zahlreiche Weltklasse-Athleten wie Jan Frodeno, Patrick Lange, Daniela Bleymehl und Laura Philipp. Dieses Engagement wird nun mit der langfristig angelegten Partnerschaft mit dem DATEV Challenge Roth powered by hep noch weiter ausgebaut.

Den DATEV Challenge Roth powered by hep und Canyon verbindet mehr als nur die Begeisterung für den Triathlonsport. Als Unternehmen mit Sitz in Deutschland sind beide fest in der Region verwurzelt, aber gleichzeitig sehr international ausgerichtet. Während Radsport-Fans auf der ganzen Welt Canyon Bikes für ihre einzigartige Fahrdynamik schätzen, begrüßt der DATEV Challenge Roth powered by hep jedes Jahr die Hälfte seiner Teilnehmer aus dem Ausland. Umso passender, dass das Rennen im Triathlonlandkreis Roth zukünftig vom Koblenzer Radhersteller unterstützt wird.

„Canyon und Roth stehen beide für absolute Topqualität. Canyon Räder sind einfach Weltklasse und haben mir zu so vielen Titeln und Erfolgen verholfen. Das Canyon Speedmax ist das schnellste Triathlon Bike, das ich je gefahren bin. Ich freue mich schon jetzt darauf, mit dem Bike den Solarer Berg hinaufzufliegen und die grandiose Stimmung aufzusaugen“, sagt der amtierende Roth-Sieger und zweifache Triathlon-Weltmeister Patrick Lange.

Die Veranstaltung im Triathlon-Mekka Roth ist für Lange ein ganz besonderes Event: „Nicht zuletzt seit meinem Sieg im letzten Jahr weiß ich, dass Roth einfach einmalig ist. Es spricht für sich, dass das Rennen jedes Jahr innerhalb von Sekunden ausgebucht ist und zuletzt zehnmal in Folge als bestes Rennen ausgezeichnet wurde.“

Doch Canyon bietet nicht nur für die weltbesten Profis das passende Bike an, die Marke ist besonders im Triathlon-Segment enorm breit aufgestellt. Mit den Plattformen Speedmax CF SL, Speedmax CF SLX und Speedmax CFR bietet das Portfolio für jeden Triathleten ein Bike an, das je nach Preisvorstellung und persönlicher Ambition auf die jeweils individuellen Bedürfnisse der Fahrer zugeschnitten ist.

Zusätzlich zum breit aufgestellten Bike-Portfolio wird Canyon bei der diesjährigen Austragung des DATEV Challenge Roth powered by hep am 3. Juli mit einem Truck inklusive einer Test Experience für das Speedmax vor Ort sein. Teilnehmer der Veranstaltung haben darüber hinaus die Möglichkeit, bei den Canyon Mechanikern vor Ort einen kostenlosen Bike Service für ihr Canyon Bike in Anspruch zu nehmen.

Als besonderes Highlight anlässlich der neu geschlossenen Partnerschaft verloste Canyon vier Einzelstartplätze sowie zwei Staffelplätze für das Rennen. Die Verlosung endete am 15. Mai.

Simon Summerscales, Head of Marketing & Brand bei Canyon, sieht der zukünftigen Partnerschaft mit Freude entgegen: „Ich bin sehr froh, dass Roth und Canyon von nun an gemeinsame Wege gehen. Canyon war schon immer für seine herausragende Begeisterung für den Triathlonsport bekannt. Jahr für Jahr schenken die besten Triathleten dieser Welt unserem Speedmax und unserer Tri-Expertise ihr Vertrauen. Die Partnerschaft mit dem Challenge Roth ist für uns der logische nächste Schritt auf unserem Weg, Canyon als Bike Marke Nummer 1 im Triathlon

Felix Walchshöfer, Renndirektor beim DATEV Challenge Roth powered by hep zeigt sich ebenso begeistert über die neue Partnerschaft: „Patrick Lange, Daniela Bleymehl, Jan Frodeno und Nils Frommhold – fünf Siege von Canyon Sportlern in den letzten sieben Jahren hier in Roth. Das zeigt einerseits die überragende Qualität, aber andererseits auch das Mindset von Canyon, nicht nur die bestmöglichen Räder zu bauen, sondern diese auch immer zu verbessern und sich nie auf Erfolgen auszuruhen. Damit können wir uns total identifizieren. Wir sind einfach nur stolz, dass Canyon sich entschieden hat, mit dem DATEV Challenge Roth powered by hep zu kooperieren. Bereits bei unseren ersten Besprechungen kamen unzählige Ideen, die wir künftig gemeinsam für die Athletinnen und Athleten in der Rennwoche und darüber hinaus entwickeln können.“

 

Der DATEV Challenge Roth powered by hep findet am 3. Juli 2022 statt. Der Wettkampf startet mit dem Schwimmen im Main-Donau-Kanal, setzt sich fort mit einem 2-Runden-Radkurs durch den Triathlonlandkreis Roth und einem abschließenden Marathon. Roth ist längst Legende: Das Triathlon-Festival in der europäischen Triathlon-Hochburg fand bereits 1984 das erste Mal statt. 2022 findet die 20. Veranstaltung unter dem Challenge-Label statt. Unvergessen sind die 7:35:39 Stunden von Jan Frodeno 2016 und Chrissie Wellingtons Zeit von 8:18:13h aus dem Jahr 2011, die bis heute bestehende Weltbestzeit auf der Triathlon-Langdistanz!

 

Über Canyon Bicycles

Aus einer Koblenzer Garage heraus als Radsport Arnold gestartet, zählt das seit 2002 unter Canyon Bicycles GmbH firmierende Unternehmen heute zu den weltweit führenden Herstellern von Rennrädern, Mountainbikes, Triathlon-, Fitness- und Urban Bikes sowie Kids- und E-Bikes. Canyon steht für Leidenschaft für den Radsport sowie zahlreiche preisgekrönte Entwicklungen und arbeitet mit den besten Athleten der Welt zusammen. Rund um den Globus wird Canyon von Radsportlern für innovative Produkte, führende Technologien, höchste Qualität, zuverlässigen Service und nicht zuletzt das mehrfach ausgezeichnete Design geschätzt. 2008 erzielte das Unternehmen in seinen internationalen Absatzmärkten erstmals mehr Umsatz als im deutschen Kernmarkt. Als führende Direct-2-Consumer-Brand sind Canyon Bikes weltweit ausschließlich online erhältlich unter canyon.com

GETTY Images / Jan Hetfleisch

📸 GETTY Images / Jan Hetfleisch

« Sub10-Programm für Frauen Die Gesundheit im Vordergrund »