23.01.2021

Ruhe in Frieden, lieber Dui!


Ruhe in Frieden, lieber Dui!

Unser „Silberrücken“ hat seine letzte Finishline überquert.
In tiefer Trauer müssen wir Abschied nehmen von unserem Freund und Wettkampfleiter der Laufstrecke Johann „Dui“ Kinateder.

Wir werden ihn und seine überaus positive Art niemals vergessen.

Er war einer der dienstältesten Wettkampfleiter. 36 Jahre hat er den Triathlon in Roth mit größter Leidenschaft und Hingabe
unterstützt und mit dafür gesorgt, dass zigtausende Athleten ihre Träume verwirklichen konnten.

Dui, du warst mit deiner beruhigenden Art nicht nur ein ganz besonderer Wettkampfleiter,
sondern auch ein unfassbar angenehmer Mensch mit einem tollen Charakter: Immer gut gelaunt, immer hilfsbereit und immer ehrlich.
Dein freundlicher Umgang mit Athleten, Helfern und Kollegen macht dich zu einem echten Vorbild.
Es tut uns leid, dass wir dir deinen Wunsch nach einem letzten Challenge nicht mehr erfüllen konnten.
Du kannst dir aber sicher sein, dass wir dich und immer in unseren Herzen bewahren.
Danke für deine tiefe Verbundenheit in all den Jahrzehnten.
Du warst uns allen ein wahrer Herzensfreund. Ruhe in Frieden!

Alice, Kathrin und Felix
im Namen der gesamten Organisation
und den Helfern des Challenge Roth.

 

 

« Über 3500 Läufe gegen abgesagte Träume DATEV und Challenge Roth schreiben Erfolgsgeschichte fort »