05.04.2019

Challenge Kick-Off-Wochenende zum Start ins Wettkampf-Jahr

Challenge Kick-Off-Wochenende zum Start ins Wettkampf-Jahr
Termin 4. / 5. Mai  vormerken!

Mit dem ersten „Kult-Event des Jahres“, dem großen Challenge Kick-Off-Wochenende, startet das Challenge-Wettkampfjahr Anfang Mai voll durch. Es wird gemeinsam trainiert und gefachsimpelt, und natürlich kommt auch der Charity-Gedanke nicht zu kurz. Das alles stimmt schon mal ein auf den „großen Tag“, den DATEV Challenge Roth am 7. Juli. Dabei sein ist alles, denn  viel Spaß, tolle Trainingsmöglichkeiten und vor allem die berühmte Radstreckenausfahrt mit „Promi-Faktor“ vermitteln beim Kick-Off-Wochenende das berühmte „Challenge-Feeling“.

Los geht es am Samstagvormittag um 10 Uhr mit dem CHALLENGE WOMEN Active Day, dabei werden gemeinsame Stretch- und Dehnübungen, Hatha Yoga, ein toller Trainingslauf für alle Frauen mit Lauf-ABC und ein anschließendes lockeres Get2gether mit Brunch geboten (www.challenge-women.de).

Besonderer Gast ist die Läuferin und Lauftrainerin Sandra Mastropietro, die viele wertvolle Lauftipps für die Frauen parat hat. Die Teilnahme am Challenge Women Active Day 2019 ist kostenlos. Per E-Mail an: info@challenge-women.de kann Frau sich noch auf die Warteliste setzen lassen.

Von 14 bis 18 Uhr steigt wieder das große Charity-Schwimmen im Rother Freizeitbad unter dem Motto „Jede Bahn zählt“. Pro geschwommene Bahn werden 50 Cent für einen guten Zweck gespendet. Der Erlös der Charity-Schwimmnacht geht diesmal an den Hospiz-Verein Hilpoltstein – Roth e.V. Der Verein wurde im März 1998 mit dem Ziel gegründet, im Landkreis Roth die Hospiz-Idee „Den Tagen mehr Leben geben“ umzusetzen. Er will Voraussetzungen schaffen, damit das Leben bis zuletzt lebenswert gestaltet und das Sterben als natürlicher Vorgang verstanden werden kann. Seine Aufgabe ist es, Schwerkranke, Sterbende und ihre Angehörigen in ihrer schwierigen Situation mit hospizlicher Begleitung zu unterstützen. Unterstützt wird das Charity-Schwimmen von der Sparkasse Mittelfranken-Süd und der Memmert GmbH + Co. KG und Speck Pumpen GmbH + Co.KG. Um 17 Uhr findet das „Promi-Schwimmen“ u.a. mit dem Lokalmatador Sebastian Reinwand statt, bei dem Prominente aus Politik, Sport und Wirtschaft mit ganzem Körpereinsatz ihr Bestes zugunsten der Charity-Aktion geben werden.

Ein weiteres Highlight des Kick Off-Wochenendes ist am Sonntag ab 9 Uhr die Radstreckenausfahrt auf der Originalstrecke des DATEV Challenge Roth, organisiert von Matthias Fritsch (Professional Endurance Team) und TEAMCHALLENGE mit prominenter Begleitung. U.a. wird der Zweitplatzierte des DATEV Challenge Roth 2018, Andreas Dreitz bei der Ausfahrt mit dabei sein.

Im Anschluss laufen die Teilnehmer dann noch gemeinsam etwa 12 km auf der Marathonstrecke. Sowohl bei der Radausfahrt als auch beim Laufen geben das Professional Endurance Team und die Triathlon-Profis letzte Tipps für den Wettkampf, erläutern die Wechselzonen und den Ablauf am Wettkampf-Wochenende.

Für die Radausfahrt kann man sich aber bereits anmelden:
https://www.professional-endurance-team.de/challenge-roth-active-seminare/offizielle-streckenbesichtigung-2019/

Das - übrigens völlig kostenlose - Kick-Off-Wochenende ist für alle Teilnehmer des DATEV Challenge Roth (insbesondere aber für Newbies) unverzichtbar für die perfekte Vorbereitung auf das „Best Old Race“!

Das komplette Programm gibt es hier im pdf>>>

 

 

« Abmeldefristen bitte unbedingt beachten! Neue Freizeitkollektion im Challenge-Shop »