10.12.2021

Advertorial: Das Immunsystem und der Triathlonsport

Vitamine und Mineralstoffe sind für Tausende von biochemischen Reaktionen und Funktionen unseres Körpers unerlässlich. Das perfekte Gleichgewicht von Vitaminen und Mineralstoffen ist entscheidend für ein gut funktionierendes Nervensystem und ein grundlegender Baustein für ein starkes Immunsystem.

 

In unserem täglichen Leben sind wir von Stress und Leistungsdruck umgeben. Deshalb ist es wichtig, einen gesunden Lebensstil mit vollwertigen und gesunden Lebensmitteln und mit bestimmten Mineralstoffen oder Vitaminen zu unterstützen, die für ein gesundes Immunsystem essentiell sind. Das sind genau solche Inhaltsstoffe, an denen AG1 sehr reichhaltig ist.

 

Dein Immunsystem ist zudem außerordentlich komplex. Es besteht aus vielen biologischen Strukturen und Prozessen, die zusammen eine hervorragende Abwehr gegen Viren, Parasiten, infektionsverursachende Bakterien und andere Krankheitserreger bilden.

Wenn es in Topform ist, erkennt es Bedrohungen und vernichtet sie. Und nicht nur das: Es merkt sich diese Bedrohungen und weiß genau, was zu tun ist, wenn sie das nächste Mal auftauchen.

 

Wie du dein Immunsystem dort unterstützen, wo es am wichtigsten ist.

 

Wie wir wissen, ist die Gesundheit des Darms für ein gut funktionierendes Immunsystem von entscheidender Bedeutung. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sollte deshalb für uns von höchster Priorität sein. Wenn die Ernährung nicht optimal ist, kannst du auch nicht erwarten, dass dein Immunsystem optimal funktioniert.

Trotz ausgewogener Ernährung können gewisse Nährstofflücken entstehen.

Diese Defizite können sich im Laufe der Zeit ändern, vor allem wenn sich unsere Ernährung und unsere Nahrungsquellen ändern.

Besonders im Leistungssport ist es wichtig dafür zu sorgen, dass solche Nährstofflücken weitestgehend vermieden werden. Intensives Training und die Teilnahme an Wettbewerben kann an die Substanz gehen und den Körper anfälliger für etwaige Infektionen machen.

 

Der Open Window Effekt

 

Nach intensiver physischer Belastung ist der Körper besonders anfällig für Infektionen. Der Grund dafür ist, dass während des Sports die Anzahl der weißen Blutkörperchen (Lymphozyten), die einen Teil der Immunabwehr bilden, ansteigt. Nach Ende der Belastung fällt diese Anzahl wieder ab, und zwar unter das Ausgangsniveau.

Vitamin D in Kombination mit Zink schafft es, das Level der weißen Blutkörperchen auf das Level zu bringen, auf dem sie vor der körperlichen Betätigung waren. Es empfiehlt sich daher, direkt nach der intensiven Trainingseinheit oder dem Wettkampf Vitamin D und eine zusätzliche Portion AG1 (welche neben vielen weiteren für das Immunsystem wichtigen Inhaltsstoffen auch Zink enthält) einzunehmen.

 

Dies ist deshalb die Zeitspanne, in der das Immunsystem besonders anfällig für Krankheitserreger wird. Die Dauer des “offenen Fensters” kann zwischen 3 und 72 Stunden betragen.

Besonders bei kühlen Temperaturen werden zusätzlich dazu die Schleimhäute der oberen Atemwege stark beansprucht und Krankheitserreger und Viren haben ein leichteres Spiel, einen grippalen Infekt auszulösen.

 

Hier kann ein hochwertiges und vollwertiges Supplement mit einer hohen Bioverfügbarkeit  einen Unterschied machen. Lass uns herausfinden, wie.

 

Inhaltsstoffe

 

Die in AG1 enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente (Zink, Selen) können das Immunsystem unterstützen.

  • Selen und Vitamin D tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • Mangan trägt zu einer normalen Bildung von Bindegewebe bei.

Sie alle wirken im Körper zusammen, um ein gesundes Immunsystem zu unterstützen.

 

AG1 liefert alles, was du brauchst, um sicherzustellen, dass jede einzelne Zelle hydratisiert ist. Es versorgt dich mit den erforderlichen Mengen an Natrium, Kalium und Magnesium sowie mit verschiedenen pflanzlichen Stoffen, die dir auf natürliche Weise zusätzliche bioverfügbare Mineralstoffen liefern, um den Elektrolyt- und Mineralhaushalt zu unterstützen.

 

Die 4 wesentlichen Mikronährstoffe für das Immunsystem

 

Der Bedarf unseres Körpers an Vitaminen und Mineralstoffen ist zwar äußerst kompliziert, aber es gibt ein paar bestimmte Mikronährstoffe, die sich als besonders nützlich für das Immunsystem erwiesen haben:




Essentieller Mikronährstoff

Hauptnutzen

enthalten in

Vitamin A

Es unterstützt die Aufrechterhaltung eines normalen Immunsystems.  

Orangen, Rote Bete, Paprika

Vitamin C

Vitamin C trägt zur Aufrechterhaltung der normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung bei und schützt die Zellen vor oxidativem Stress.

Kiwi, indische Stachelbeeren, Zitrusfrüchte



Vitamin E

Schützt die Zellen vor oxidativem Stress.

Mandeln, Spinat, Süßkartoffel, Avocado



Zink

Trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und schützt die Zellen vor oxidativem Stress. Es spielt eine Rolle in der Zellteilung und trägt zu einem normalen Säure-Basen-Haushalt bei.

Austern, Rindfleisch, Cashewnüsse, Spinat, Kichererbsen, Hafer

 

Die meisten von uns zählen einige dieser  Nährstoffquellen höchstwahrscheinlich nicht zu ihren täglichen Nährstoffquellen. Wie stellen wir also sicher, dass unserem Körper trotzdem täglich alle notwendigen Vitamine, Mineral- und Mikronährstoffe zugeführt werden, die ein gesundes Immunsystem unterstützen können? Ein Vitaminkomplex kann hier ansetzen und von Vorteil sein.

 

Aber: die meisten Multivitaminpräparate (besonders jene, die du für ein paar wenige Euro im Drogeriemarkt erhältst) enthalten synthetische, schwer absorbierbare Versionen der Vitamine und Mineralstoffe, die du benötigst.

 

Um die minderwertige Qualität der Inhaltsstoffe auszugleichen, kann die Dosierung erhöht werden, was wiederum das Risiko einer Toxizität erhöht, insbesondere bei fettlöslichen Vitaminen wie A und D und Mineralstoffen wie Zink und Selen.

 

Hinzu kommt, dass handelsübliche Multivitaminpräparate in der Regel keine lebenden Kulturen enthalten, die die Darmgesundheit und so auch die Immunfunktion unterstützen.

 

AG1 von Athletic Greens: schließt Nährstofflücken und unterstützt den Körper ganzheitlich

 

Müdigkeit, Krankheit und Unwohlsein, die mit einem geschwächten Immunsystem einhergehen, müssen nicht deine Realität sein. Mit dem richtigen Produkt kannst du jeden Morgen in weniger als einer Minute eine ganze Reihe von möglichen Defiziten bekämpfen.

 

Das ist der Kern der Formel von AG1. Durch die Kombination von 75 Vitaminen, Mineralstoffen und weiteren Zutaten aus Vollwertkost liefert dir AG1 deine tägliche Portion an:

 

  1. Multivitaminen
  2. Mineralstoffen
  3. Superfoods
  4. Botanicals
  5. einen Enzym- und Pilzkomplex
  6. Inhaltsstoffen zur Aufrechterhaltung eines gesunden Blutzuckerspiegels
  7. Inhaltsstoffen zur Aufrechterhaltung einer gesunden Hormonfunktion
  8. Inhaltsstoffe, die den natürlichen körpereigenen Entgiftungsprozess ankurbeln
  9. Inhaltsstoffe, die gesundes Altern fördern
  10. Inhaltsstoffe, die das Haar-und Nagelwachstum fördern.

 

Du möchtest jetzt auch wissen wie Athletic Greens deinen Körper unterstützt und welche Veränderungen du bei der regelmäßigen Einnahme bemerken kannst? Dann teste Athletic Greens jetzt selbst und erhalte zusätzlich 10 Travel Packs kostenlos bei deiner Erstbestellung HIER.

 

 

 

Quelle: Aranow C. (2011). Vitamin D and the immune system. Journal of investigative medicine : the official publication of the American Federation for Clinical Research, 59(6), 881–886. https://doi.org/10.2310/JIM.0b013e31821b8755

Quelle: Prasad A. S. (2008). Zinc in human health: effect of zinc on immune cells. Molecular medicine (Cambridge, Mass.), 14(5-6), 353–357. https://doi.org/10.2119/2008-00033.Prasad

« Letzte Startplätze vergeben 2500 Euro an das Projekt „Weihnachten gemeinsam“ »