25.05.2022

Von Wechselzone zu Wechselzone

bayernhafen wird Partner des DATEV Challenge Roth powered by hep

Der Rother Triathlon hat einen neuen regionalen Partner an seiner Seite. bayernhafen mit Standorten unter anderem in Roth und Nürnberg fungiert mit seiner Funktion als eine Art Wechselzone für Güter, zum Beispiel von Schiff und Bahn auf LKW – die perfekte Verbindung zum Triathlon.

Die Triathletinnen und Triathleten selbst sprechen von der Wechselzone als der „vierten Disziplin“; dort sollte alles automatisiert ablaufen und jeder Handgriff sitzen – denn Fehler kosten natürlich unnötig Zeit. Hier wie da gibt es drei „Disziplinen“: im Triathlon Schwimmen, Radfahren und Laufen, im Binnenhafen Binnenschiff, Bahn und Lkw. Hier wie da wird gewechselt: im Triathlon von einer Disziplin auf die andere, im Binnenhafen von einem Verkehrsträger zum Nächsten.

„Was die Wechselzonen im Triathlon sind, ist der Binnenhafen im Güterverkehr. So entstand unsere Verbindung mit dem TEAMCHALLENGE, welche nun zur Partnerschaft geworden ist“ sagt bayernhafen Geschäftsführer Joachim Zimmermann.

Klar gibt es viele Unterschiede zwischen der Sportart Triathlon und der Güterdrehscheibe Binnen­hafen, doch die Gemeinsamkeiten sind da: Logistik sorgt in beiden Fällen dafür, dass vorhanden ist, was gebraucht wird, und Infrastruktur ist essenziell, um die „Wechselzonen“ perfekt für ihre jeweilige Aufgabe auszustatten. „Wir freuen uns sehr, den Challenge Roth mit unserer „bayernhafen Wechselzone“ mitgestalten zu dürfen und wünschen bereits heute gutes Gelingen für den Wettkampftag“ sagt Zimmermann.

Renndirektor Felix Walchshöfer zeigt sich sehr erfreut über die neue Partnerschaft, die für alle Beteiligten neue Möglichkeiten schafft: „Die Laufstrecke am Kanal führt mitten durch den bayernhafen Roth mit dem markanten Kran im Zentrum, quasi der ‚Wechselzone‘ des Hafens. Das ist natürlich ideal und die Kooperation freut uns daher sehr. Mit der Partnerschaft können sich die Athletinnen und Athleten über noch mehr Stimmung in diesem Bereich freuen.“

 

📸 GETTY Images / Alexander Körner

« Strahlende Gesichter beim Comeback Digitaler Starterbeutel online »