24.01.2019

Heiko Wörrlein neuer Media Manager beim DATEV Challenge Roth

Heiko Wörrlein neuer Media Manager beim DATEV Challenge Roth

ROTH. Seit Mitte Januar 2019 unterstützt Heiko Wörrlein das Team des DATEV Challenge Roth. Als neuer Media Manager verantwortet er künftig die Social-Media-Aktivitäten von TEAMCHALLENGE und ebenso den Bereich der klassischen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/PR. Mit Heiko Wörrlein (30) bekommt die weltgrößte Triathlonveranstaltung auf der Langdistanz nun erstmals einen Vollzeit-Angestellten für den Bereich Media/Social Media. Geboren in Oettingen i. Bay., studierte Wörrlein Politikwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und schloss das Studium mit dem „Master of Arts“ ab. Es folgte eine knapp sechseinhalbjährige Tätigkeit beim Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen in Erlangen in unterschiedlichen Positionen. Zuletzt war er dort in der Unternehmenskommunikation zuständig für die Social-Media-Kanäle des Forschungsinstituts sowie die Redaktion von Pressemitteilungen und Printmaterialien.

 Privat verbindet den neuen Media Manager eine große Leidenschaft mit dem DATEV Challenge Roth: „2012 stand ich zum ersten Mal beim Challenge Roth an der Strecke zum Anfeuern. Der Termin im Juli war und ist seither ein absoluter Pflichttermin. Der 8. Juli 2012 hat mich auch dazu gebracht, neue Laufschuhe zu kaufen und tatsächlich selbst mit dem Ausdauersport zu beginnen. Neben dem Laufsport versuche ich seitdem auch, so oft wie möglich mein Rennrad zu schnappen und die Fränkische Schweiz oder die Alpen auf zwei Rädern zu erklimmen. Nun bin ich in der glücklichen Position und sehr dankbar, dass ich meine privaten Interessen künftig auch mit meinen beruflichen Erfahrungen verbinden kann.“

Journalistisch wird TEAMCHALLENGE auch künftig von Carin Dennerlohr unterstützt, die seit Gründung der Marke „Challenge“ mit ihrem Presse- und PR-Büro auf freiberuflicher Basis umfangreiche Aufgabenbereiche für den DATEV Challenge Roth abgedeckt und seit 2012 den Bereich Marketing und Kommunikation geleitet hat. Sie verringert ab Mai den Umfang ihrer Leistungen, um sich wieder intensiver dem weiteren Kundenkreis ihres Presse- und PR-Büros widmen zu können. Sie wird TEAMCHALLENGE jedoch „hinter den Kulissen“ weiterhin verstärken.

« Merry Christmas! DATEV Challenge Roth 2020 findet am 5. Juli statt »