09.07.2015

Kinder geben beim BambiniLauf sportlichen Auftakt

Die Kleinsten sind am Donnerstagabend die Größten, denn mit dem BambiniLauf startet der sportliche Teil des Triathlonwochenendes bereits eine Stunde früher als gewohnt und im Mittelpunkt stehen die Sportler von Morgen. Am Hilpoltsteiner Marktplatz gehen vor dem traditionellen NightRun die drei- bis sechsjährigen auf die Laufstrecke. Vom bunten Start- und Zielbogen aus geht es auf die rund 500 Meter lange Strecke.

Die Aufregung bei den Nachwuchssportlern ist groß und bei Eltern und Großeltern noch größer, Josef Lerzer, Hilpoltsteins dritter Bürgermeister gibt das Startsignal und „Los geht’s!“ Damit sich keiner verläuft, läuft ein grüner Frosch voraus. Und sogar der Bayerische Rundfunk ist dabei und verfolgt das spannende Rennen. Im Ziel gibt es dann keine Verlierer, denn für jedes Kind gibt es eine Urkunde und eine bunte Medaille zum Umhängen. Übrigens echte Unikate, denn jede einzelne wurde von den Kindern der Hilpoltsteiner Kindergärten liebevoll bemalt.

Rund einhundert Kinder sind am Donnerstag auf den Marktplatz gekommen; das Konzept der Organisatoren Jutta Quiring von der Stadt Hilpoltstein und Matthias Seitz vom La Carrera TriTeam geht auf. Und auch den Kindern scheint es Spaß zu machen, wenngleich sich nicht jeder traut, alleine auf die Strecke zu gehen. Mit Unterstützung von Mama oder Papa klappt es dann aber doch.

« Dirndl und Lederhose statt Bike-Dress und Running-Schuh Beim NightRun der Dämmerung entgegen gelaufen »