01.12.2014

Jubel in Roth: DATEV Challenge Roth zum vierten Mal „Rennen des Jahres“

Foto: www.arnoburgi.com

Jubel in Roth: DATEV Challenge Roth zum vierten Mal „Rennen des Jahres“
51,4% Prozent voteten für „Best old Race“

ROTH/FRANKFURT. Großer Jubel in Roth: Zum vierten Mal in Folge hat der DATEV Challenge Roth die Auszeichnung „Bestes Rennen des Jahres“ gewonnen – der Triathlon-Award ist nach 2011, 2012 und 2013 auch diesmal wieder in Roth gelandet. Die Leser von Europas großer Triathlon-Zeitschrift triathlon hatten abgestimmt und beschlossen: Der DATEV Challenge Roth war auch 2014 wieder der beste Triathlon der Welt. Sagenhafte 51,4% Prozent aller abgegebenen Stimmen gingen nach Roth, das Hawaii (zweiter Platz mit 18,4%) und Frankfurt (dritter Rang mit 8,0%) mit Abstand hinter sich lassen konnte.


Aus den Händen von triathlon-Herausgeber Frank Wechsel und Moderatorin Kathrin Müller-Hohenstein durften Alice und Kathrin Walchshöfer bei der „Sailfish Night“ in Langen bei Frankfurt zum vierten Mal die begehrte Trophäe entgegen nehmen – Felix Walchshöfer befand sich, wie schon im Vorjahr, zum Zeitpunkt der Verleihung „bei der Arbeit“, nämlich viele tausend Kilometer entfernt brasilianischen Florianopolis bei der vielbeachteten Premiere des Challenge Florianopolis. Er konnte aber am erneuten Triumph des DATEV Challenge Roth per Telefon teilhaben.
Bei ihrer Dankesrede sagte die sichtlich gerührte TEAMCHALLENGE-Geschäftsführerin Kathrin Walchshöfer: „Wir sind stolz und glücklich über diese Auszeichnung, aber sie gehört nicht uns allein, sondern unseren freiwilligen 5.700 Helfern, unseren loyalen Athleten und all unseren Unterstützern aus unserem Landkreis Roth. Sie alle gemeinsam haben den DATEV Challenge Roth zu einer einzigartigen Qualitätsmarke mit weltweiter Strahlkraft gemacht. Mit Herzblut und Leidenschaft hat unser Triathlon-verrückter Landkreis Roth zum vierten Mal das beste Rennen der Welt ausgerichtet. Ich danke all unseren Helfern und Unterstützern von ganzem Herzen!“

Zwei weitere Preise gingen ebenfalls in den Triathlon- Landkreis Roth. In der Kategorie „Kurzdistanz des Jahres“ belegte der Rothsee Triathlon nach dem ITU World Triathlon Hamburg den zweiten Platz. Detlef Kühnel wurde für seine Pionierleistungen mit dem Lifetime-Award der Zeitschrift "triathlon" gewürdigt.

 

« GPS-basierte Karten fürs Training jetzt verfügbar Hilfe, wo sie am dringendsten gebraucht wird »