17.02.2016

2017: Rennen findet am 9. Juli statt

2017: Rennen findet am 9. Juli statt
Drei Möglichkeiten für die Anmeldung

Der DATEV Challenge Roth 2017 wird am 9. Juli 2017 stattfinden,
also wieder am traditionellen Termin, dem zweiten Sonntag im Juli.


Die Anmeldemöglichkeiten für 2017
Auch für 2017 gibt es wieder drei Wege zum Startplatz.

1. Sofortanmeldung Montag, 18. Juli 2016, 9.30 Uhr im Hauptzelt
Bei der diesjährigen Siegerehrung gibt es ab 9.30 Uhr die Möglichkeit für die Sofortanmeldung für den DATEV Challenge Roth 2017. Dort können sich die Athleten nach dem Motto „First come, first serve“ anmelden. Die Anzahl der Startplätze ist begrenzt auf 1.000 Einzelstarter und 200 Staffeln. Jeder Athlet kann einen Startplatz (für sich selbst oder eine andere Person) erwerben. Zahlungsmöglichkeiten: EC-Karte (bevorzugt), Visa, Master Card oder bar.
Aufgrund des enormen Zuspruchs des letzten Jahres können wir jedoch leider nicht garantieren, dass jeder einen Startplatz bekommt. Hierfür bitten wir um Verständnis.


2. Online-Anmeldung Montag, 25. Juli 2016, 10.00 Uhr
Am Montag, den 20. Juli öffnen wir Punkt 10.00 Uhr die Online-Anmeldung
Dort werden die weiteren Slots in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Wir werden nur eine Voranmeldung durchführen, bei der lediglich Name, Nachname, Geburtsdatum, Nationalität und E-Mail Adresse abgefragt werden. Jeder Athlet, der sich erfolgreich angemeldet hat, erhält binnen 24 Stunden eine Bestätigung per E-Mail mit seinem persönlichen Anmeldecode. Mit diesem Code kann die Registrierung vervollständigt werden. Die Registrierung muss innerhalb einer Woche erfolgen!
Da das Rennen wieder sehr schnell ausgebucht sein wird, empfehlen wir dringend, sich Punkt 10 Uhr anzumelden. Schnell sein lohnt sich!

3.Nikolaus-Aktion am 6. Dezember 2016, 12.00 Uhr
Im Rahmen unserer Charity-Nikolaus-Aktion öffnen wir am 6. Dezember genau um 12.00 Uhrnoch ein weiteres Mal die Anmeldelisten, um die allerletzten Resttickets zu vergeben. Die Aktion läuft nach demselben Prinzip ab wie die Online-Anmeldung am 25. Juli, allerdings mit einem Unterschied. Auch in diesem Jahr unterstützen die Athleten mit ihrem Ticket-Kauf einen guten Zweck: Pro Ticket gehen 50 Euro an Menschen, die das Geld dringend benötigen.
Auch bei dieser Aktion empfiehlt sich absolute Pünktlichkeit.

Tut uns Leid, wenn es nicht klappen sollte!
Leider wissen wir schon jetzt, dass die Anzahl der Startplätze auch diesmal nicht für alle Interessenten ausreichen wird. Das tut uns sehr Leid, trotzdem können wir aus Gründen der Sicherheit unserer Athleten und der Wettbewerbsqualität die Gesamtzahl der Tickets nicht erhöhen, dafür bitten wir um Verständnis. Viel Glück!

« Macht mit bei der Radtour „Ride to the legend“! Power statt Püppchen bei Challenge Women »