28.07.2014

Nach wenigen Minuten ausgebucht

Riesen-Run auf das „Best old Race“

Innerhalb weniger Minuten waren wieder sämtliche Startplätze für den DATEV Challenge Roth am 12. Juli 2015 vergeben. Am Montag (28. Juli) waren Punkt 10 Uhr die Online-Anmeldungen freigeschaltet worden, schon 54 Sekunden später hieß es „ausgebucht“ für die noch zur Verfügung stehenden Startplätze für ausländische Einzelstarter. Nach insgesamt 1:10 Minuten waren dann auch alle Startplätze für deutsche Einzelstarter vergeben.

Auch Staffeln sind ausgebucht
Auch sämtliche Staffelplätze für den DATEV Challenge Roth am 12. Juli 2015 sind jetzt vergeben. Gleich nach dem Öffnen der Online-Anmeldung Punkt 10 Uhr am heutigen Montag hatte der Run auf die begehrten Startplätze eingesetzt, 34 Sekunden später waren alle Plätze weg.

Zuvor hatte bei der Siegerehrung am 21. Juli bereits die Möglichkeit bestanden, sich vor Ort in Roth persönlich für 2015 anzumelden. Diese Möglichkeit, die sich die Athleten selbst gewünscht hatten (als Ergebnis einer Online-Abstimmung im Frühjahr), nutzten rund 1.000 Einzelstarter und 250 Staffeln.

TEAMCHALLENGE bedauert sehr, dass wegen des großen Ansturms und des überwältigenden Interesses an den Rother „Triathlon-Festspielen“ auch diesmal nicht alle Startwünsche erfüllt werden konnten. Leider können aus Gründen der Sicherheit und der Wettkampfqualität die Kapazitäten für den DATEV Challenge Roth nicht ausgeweitet werden.

Allen Athleten, die diesmal kein Glück bei der Startplatzvergabe hatten, empfiehlt TEAMCHALLENGE die anderen Wettkämpfe der weltweiten Challenge-Family. Auch dort ist der berühmte „Challenge-Spirit“ live zu erleben!

Ausgebucht
« DATEV Challenge Roth am Freitag im Fernsehen Danke für eure Leidenschaft! »