14.12.2012

Spaß im Schnee beim Challenge Family Winter-Weekend im Kaiserwinkl

Zum ersten Mal lädt die Challenge-Family Athleten, Freunde und Fans der Challenge-Serie zu einem gemütlichen und entspannten Winter-Weekend vom 31. Januar bis 2. Februar in den winterlichen Tiroler Kaiserwinkl nach Kössen ein. Die Challenge-Family und die Verantwortlichen im Kaiserwinkl haben ein überaus attraktives Programm zusammengestellt. So wird Top-Triathlet Timo Bracht zum Thema Motivation („Motivation fällt nicht vom Himmel“) vortragen und der Bikeguru Fritz Buchstaller aus Hilpoltstein führt einen Workshop zur perfekten Sitzposition am Bike durch. Neben diesen sportlichen Info-Highlights wird ein Outdoor-Nachmittag mit Snowtubing und Eisstockschießen angeboten. Außerdem gibt es noch einen Schnupper-Biathlon von und mit geprüften Langlauflehrern.

 

 

Wer darüber hinaus Wintersport in den Alpen in vollen Zügen genießen will, hat die Qual der Wahl zwischen dem 240 Kilometer langen Loipennetz am Fuße des Kaisergebirges und zwei Skigebieten (Gratis-Skibus). Schneeschuhwanderungen, Winterrodeln, Kutschenfahrten und gemütliches Beisammensein in urigen Hütten runden einen märchenhaften Winter-Kurzurlaub im Kaiserwinkl ab.

 

Übigens werden auch die europäischen Veranstalter der Challenge-Family-Rennen dabei sein – alle Voraussetzungen für ein winterliches Challenge-Traumwochenende sind damit gegeben. Das Angebot zu moderaten Preisen ist ab sofort verfügbar, der Challenge Walchsee-Kaiserwinkl und der Tourismusverband Kaiserwinkl als Ausrichter freuen sich über rege Anmeldungen.

 

Hier gibt’s die Details:

 

 

 

 


Triathlonwelt feiert „30 Jahre Triathlon in Roth“ »