23.02.2012

Silberne Verdienstmedaille des spanischen Triathlon-Verbands für Challenge-Family

Erneut darf sich die Challenge-Family über eine hohe Auszeichnung freuen. Die Triathlon-Wettkampfserie mit weltweit 12 Rennen wurde in Madrid vom Präsidenten des spanischen Triathlon-Verbands, José Hidalgo, mit der Silbernen Verdienstmedaille ausgezeichnet. Damit würdigte der spanische Verband ausdrücklich die großen Verdienste, die sich die Challenge-Family um den Triathlonsport in Spanien erworben hat.

 

Gleichzeitig erhielt der Challenge Barcelona mit seinen beiden Wettkämpfen in der Lang- und Halbdistanz eine weitere Auszeichnung: Er wurde bereits zum zweiten Mal in Folge als „beste Triathlon-Veranstaltung in Spanien“ geehrt.

 

Challenge Family-Chef Felix Walchshöfer, der die Auszeichnungen in Madrid persönlich von José Hidalgo entgegen nahm, war geradezu überwältigt: „Wir fühlen uns außerordentlich geehrt durch die beiden Auszeichnungen. Sie sind Ausdruck der großen Wertschätzung, die der spanische Triathlon-Verband unserer Wettkampfserie entgegen bringt. Wir werden auch in Zukunft alles tun, um dem Triathlonsport in Spanien eine qualitativ hochwertige Plattform mit weltweiter Beachtung zu geben“.

 

Triathlonwelt feiert „30 Jahre Triathlon in Roth“ »