16.07.2012

12. Challenge Roth wieder in Rekordzeit ausgebucht

So schnell wie noch nie waren sämtliche Startplätze für den 12. Challenge Roth am 14. Juli 2013 vergeben. Am Montag (16. Juli) waren punkt 10 Uhr die Online-Anmeldungen freigeschaltet worden, schon 29 Minuten später hieß es „ausgebucht“ für die insgesamt 600 zur Verfügung stehenden Staffelplätze.


53 Minuten nach Öffnung der Anmeldung waren sämtliche 2000 Tickets für die deutschen Starter sowie nach 75 Minuten 1500 Startplätze für die ausländischen Athleten vergeben. Damit ist nun erneut das Rennen nach einem einzigen Tag komplett ausgebucht.

 



Eine allerletzte Chance haben glücklose Bewerber jedoch noch bei der traditionellen Nikolaus-Aktion von TEAMCHALLENGE. Am 6. Dezember um 12 Uhr mittags werden die Anmeldungen noch einmal für kurze Zeit freigeschalten. Im Rahmen einer Charity-Aktion gibt es dann sowohl für Einzelstarter als auch für Staffeln die Möglichkeit, letzte Startplätze zu bestellen – so lange Vorrat reicht. Bei dieser Sonderaktion tun die Athleten gleichzeitig ein gutes Werk: Ein Teil der Anmeldegebühren geht an wohltätige Einrichtungen.

 

Triathlonwelt feiert „30 Jahre Triathlon in Roth“ »