08.07.2011

Gut gelaunte Stars in Dirndln und Lederhosen

Wenn Belinda Granger weiße Kompressionsstrümpfe zum bonbonfarbenen Mini-Dirndl trägt und auch Top-Favorit Andreas Raelert bei seiner Roth-Premiere statt der üblichen Wadelstrümpfe das typische Triathleten-Accessoire zur Krachledernen kombiniert, dann weiß man: Erdinger hat wieder zum großen Willkommens-Empfang in seine bayerische Urweisse Hütte geladen.


In herrlicher Abendsonne versammelten sich am Donnerstagabend wieder die Stars des Challenge Roth im gemütlichen Biergarten vor der Hütte, oberbayerische und fränkische Trachtenelemente vermischten sich auf witzige Weise mit dem gewohnten sportlichen Outfit der Triathleten. Versteht sich von selbst, dass auch die Organisatoren der weltweit 13 Challenge-Wettkämpfe in bayerischen Dirndln und Lederhosen zum zwanglosen Biergarten-Treff erschienen waren – angeführt von Alice, Felix und Kathrin Walchshöfer. Bei alpenländischer Musik, bayerischen Schmankerln und natürlich Erdinger Weißbier gönnte sich die weltweite Challenge-Family noch ein paar fröhliche und entspannte Stunden vor dem großen Wettkampf am Sonntag.

 


Triathlonwelt feiert „30 Jahre Triathlon in Roth“ »