11.01.2011

Die heiße Challenge-Zeit beginnt wieder

Der kleine Ort Wanaka in Neu Seeland bereitet sich derzeit auf das erste Rennen in der Challenge-Saison 2011 vor. Am 15.Januar geht es wieder los: rund 1100 Athleten und 8000 Zuschauer werden beim 5.Challenge Wanaka dabei sein: „Wir haben auch in diesem Jahr wieder einen Athletenzuwachs für die Lang-und Halbdistanz zu verzeichnen. Die Vorbereitungen für das kommende Wochenende sind so gut wie abgeschlossen. Der Renntag kann kommen“, so Victoria Murray-Orr, Rennleiterin Challenge Wanaka. Auch die Stars und Sternchen haben wieder den weiten Weg auf sich genommen, um beim Challenge an den Start zu gehen. Die beiden Gewinner des Challenge Wanaka 2007,Belinda Granger und Luke Dragstra sind dabei sowie Jodie Scott und Joanna Carritt. Bei den Männern kämpfen Keegan Williams, Petr Vabrousek, Brian Fuller, Jimmy Johnsen (Gewinner Challenge Barcelona-Maresme 2010) Marc Pschebizin und Courtney Odgen um die begehrten Plätze auf dem Treppchen.  



Für den Nachwuchs wurde es auch schon ernst. 250 Kinder kamen in den vergangenen Tagen zusammen, um beim Junior-Challenge zu zeigen, was sie können.

 

 

Mit von der Partie sind zwei Rother Triathleten. Johannes Siebentritt und Gregor Stützinger. Beide sind Mitglieder im SSV-Aurau Triathlonclub. Siebentritt wird seine erste Langdistanz in Wanaka absolvieren. Der ambitionierte Sportler ist Wettkampfleiter für die Schwimmstrecke in Roth. Für beide ist es der erste Besuch auf der wunderschönen Südinsel: „Einer der wenigen Plätze die ich kenne an denen man beim Schwimmen auf die Gletscher schauen, durch den Urwald Fahrrad fahren und zwischen den Palmen laufen kann. Schwer zu beschreiben man muss Wanaka erlebt haben.“, so Gregor Stützinger.


Wir wünschen allen Sportlern viel Erfolg und einen unfallfreien Wettkampftag!

Triathlonwelt feiert „30 Jahre Triathlon in Roth“ »