11.06.2010

BMW Motorrad Zentrum Nürnberg engagiert sich beim Challenge

Für den Einsatz am Renntag auf der Rad- und Laufstrecke unterstützt das BMW Motorrad Zentrum Nürnberg den Challenge Roth 2010 mit fünf Motorrädern. Auf einer der Maschinen wird Veranstalter Felix Walchshöfer permanent auf den Strecken unterwegs sein. Die anderen Maschinen werden von den Race Marshalls genutzt, die neben Polizei, Feuerwehren, Rettungsdiensten, Kampfrichtern und den zahlreichen Helfern für den reibungslosen Ablauf auf der Strecke zuständig sind. Übrigens ist auch die Polizei und das BRK auf Motorrädern der Marke BMW unterwegs.

Die Motorräder, unter anderem die Modelle GS 1200, K 1300 R und GS 650, werden bereits am Donnerstag vor dem Rennen zur Verfügung gestellt und werden im Bereich der Expo zu sehen sein. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Team des BMW Motorrad Zentrum Nürnberg und seinen Leiter Stefan Tanzer.

Mehr Informationen zum BMW Motorrad Zentrum Nürnberg hier.

Triathlonwelt feiert „30 Jahre Triathlon in Roth“ »