28.07.2010

10. Challenge Roth ausgebucht

Startplätze für Jubiläumsrennen waren in 32 Stunden weg

Das deutsche Kontingent für den 10. Challenge Roth am 10. Juli 2011 ist jetzt ausgebucht. Nur 32 Stunden hat es gedauert, bis die 2000 Startplätze für den berühmten Triathlon-Klassiker weg waren – das ist neuer Rekord! Einige wenige Startplätze sind lediglich noch im Kontingent für ausländische Athleten verfügbar.

Kleiner Trost: Wer kein Ticket nach Roth ergattern konnte, kann sein Glück nochmal am 6. Dezember versuchen. An diesem werden im Rahmen einer Nikolaus-Aktion nochmals einige Reststartplätze vergeben, ein Teil des Erlöses geht an einen guten Zweck.

TEAMChallenge dankt allen Athleten, die sich angemeldet haben, herzlich für das große Vertrauen. Am 10. Juli 2011 gibt es beim Jubiläums-Challenge ein Wiedersehen in Roth mit der weltweiten Challenge-Family!

Triathlonwelt feiert „30 Jahre Triathlon in Roth“ »