03.12.2009

Quelle sagt "Danke Roth" - und wir sagen auch danke für 19 tolle Jahre!

Folgendes Schreiben, dessen Wortlaut wir unseren Mitstreitern beim Quelle Challenge Roth nicht vorenthalten wollen, erreichte uns von Gerhard Zahn, unserem langjährigen "Kontaktmann" und gutem Freund von unserem bisherigen Titelsponsor Quelle:

"Danke Roth!  

19 Jahre erfolgreiche und faire Zusammenarbeit gehen zu Ende. Wir alle wissen: nicht freiwillig. Gerne hätten wir im Jahr 2010 unser 20-jähriges Jubiläum zusammen mit 950 Jahre Roth gefeiert. Daraus wird nun leider nichts mehr.

Am Anfang stand der „Pioniergeist“ einer noch sehr jungen Sportart. Von Jahr zu Jahr entwickelte sich das, was man heute zu Recht das „Best Old Race“ nennt. Viele andere Prädikate und Superlativen wurden von den Medien vergeben und veröffentlicht. Quelle ist stolz darauf, diese Entwicklung mitgestaltet zu haben. Dafür danken wir allen Beteiligten dieses wunderbaren Events. Ohne die „Freiwilligen“ wäre das alles so nicht zu Stande gekommen. Stellvertretend bedankt sich Quelle bei TEAMChallenge, den vielen Wettkampfleitern, der Meldestelle und bei über 4.000 Helfern, die mit Herzblut ihr Engagement – teils über Wochen und Monate – einbringen.

Vergessen wir auch nicht unser fantastisches Publikum, das Jahr für Jahr – selbst bei widrigsten Wetterbedingungen - an der Strecke steht und die Athleten bis hin zum letzten Finisher anfeuert. Kurzum, allen, die Roth so einzigartig auf der Welt machen, gebührt unser Dank.

Quelle wünscht TEAMChallenge weiterhin ein „glückliches Händchen“, auch in der Sponsorensuche für einen neuen Titelsponsor. Der Weg in Roth ist dafür bereitet.

Fazit: „Roth bleibt Roth“ mit Herz und Verstand.

Gerhard Zahn"




Und hier unser Dank an Quelle:

Fast hätten das Rother Triathlon-Ereignis und die Quelle noch das 20-jährige Jubiläum ihrer Zusammenarbeit feiern können, doch die Insolvenz der Quelle, des langjährigen Titelsponsors des früheren Ironman und jetzigen Challenge Roth, machte diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung.

Bei TEAMChallenge wird das Ende der für beide Partner ausgesprochen fruchtbaren und erfolgreichen Zusammenarbeit über fast zwei Jahrzehnte aufrichtig bedauert. Nicht nur deshalb, weil dadurch Sponsorengelder für die Ausrichtung des weltgrößten Triathlon in der Langdistanz wegfallen, sondern auch wegen der stets vertrauensvollen Zusammenarbeit über all die Jahre. „Das Sponsoring der Quelle war nie nur eine seelenlose finanzielle Transaktion, sondern von Anfang an eine freundschaftliche Kooperation, die von der gemeinsamen Leidenschaft für den Triathlon getragen war“, so Challenge-Veranstalter Felix Walchshöfer. „Insbesondere ist das große Engagement der Quelle überaus eng mit dem Namen von Marketingleiter Gerhard Zahn verknüpft, der vom ersten Tag an unser Ansprechpartner war, dem wir viel zu verdanken haben und der längst ein enger Freund geworden ist. Bei der Konzernleitung sowie bei Gerhard Zahn und seinem Team persönlich bedanke ich mich herzlichst für 19 wirklich tolle Jahre.“

Für das „Best Old Race“ bricht nach dem Wegfall des Quelle-Sponsorings nun ab 2010 eine neue Zeitrechnung an, die 9. Auflage des Triathlon-Klassikers am 18. Juli nächsten Jahres wird erstmals ohne den Namens-Zusatz „Quelle“ ausgetragen. Dennoch droht der Ausrichtung des Wettkampfes keine Gefahr: „Wir konnten in den letzten Jahren unterhalb der Quelle erfreulicherweise eine breite Basis an Co-Sponsoren ansiedeln, zudem sind durch die Challenge-Weltserie mit inzwischen acht Rennen Synergieeffekte entstanden, die zu massiven Einsparungen in der Organisation und im Marketing führen“, so Walchshöfer. „Wir sind ein stabiles und gesundes Unternehmen, das weiterhin im Wachstum begriffen ist. Dadurch können wir den Qualitätsstandard des Challenge Roth im nächsten Jahr nicht nur halten, sondern sogar ein weiteres Mal ausbauen“.  
Triathlonwelt feiert „30 Jahre Triathlon in Roth“ »