11.07.2009

Streifenhörnchen auf Beutezug

Seit dem Challenge Wanaka sind sie gute Freunde: Michi Hofmann und Luke Dragstra. Zum großen Spaß der Nudelparty-Gäste tauchten sie beide gemeinsam mit pink-schwarz gefärbtem Punker-Haarschopf auf, sahen aus wie zwei Streifenhörnchen auf Beutezug. "Ein kleiner Gag für unseren Sponsor Planet X", verriet Michi Hofmann auf der Bühne Moderator Dirk Werk. Beide fahren am Sonntag das pinkfarbene Planet X-Bike - im Gegensatz zu Thomas Hellriegel, der auch beim Rad die Farbe Pink vehement verweigert.

Luke Dragstra hatte sich von Michis Übermut anstecken lassen, der bereits bei der Pressekonferenz mit seiner Frisur für Furore gesorgt hatte, und spontan Michis Friseur einen Besuch abgestattet. Mit durchschlagendem Erfolg. Mal sehen, welcher neonfarbene Haarschopf am Sonntag als erstes im Stadion auftaucht.  

Triathlonwelt feiert „30 Jahre Triathlon in Roth“ »