13.04.2009

Offizielle Challenge Streckenbesichtigung 10. Mai mit dem Professional Endurance Team und den Profis des Quelle Challenge 2009

Als letzten Schliff und zur Einstimmung auf den Quelle Challenge Roth 2009 führt das Professional Endurance Team am 10. Mai zusammen mit den Profis des diesjährigen Wettkampfes auf der original Wettkampfradstrecke durch den Landkreis Roth.

 

 

Im Anschluss folgt ein gemeinsamer langer Lauf (maximal 2 Stunden) in Richtung des zweiten Wendepunktes der Challenge-Laufstrecke und zurück. Zusammen mit den Profis des Challenge 2009 gibt PET dabei letzte Tipps für den Wettkampf, erklärt die Wechselzonen und den Ablauf am Wettkampfwochenende.

Nach dem Rad- und Laufprogramm bieten PET und Synergy Sports Roth die Möglichkeit, im Rother Freibad die angesagten Neoprenanzüge zu testen und Fragen an die Profiathleten des diesjährigen Rennens zu stellen. Ein zusätzlicher Service bietet sich durch die Firmen Magic Sportfood und High5, die die diesjährige Verpflegung am Rennwochenende stellen. So bekommen die Teilnehmer wertvolle Informationen zu den Produkten und können diese während des Tages ausprobieren.

Die Streckenbesichtigung mit PET und den QCR-Profis ist ein kostenloser Service für alle Challenge-Starter und Triathleten, eine Anmeldung (per Post oder Fax an das Professional Endurance Team) ist aber erforderlich. Letzte Infos an alle Teilnehmer gehen wenige Tage vor der Veranstaltung per E-Mail an alle Teilnehmer heraus.  

Mit dabei: Norman Stadler, Thomas Hellriegel, Alexander Taubert, Steffen Liebetrau, Luke Dragstra, Michael Göhner und Clemens Coenen

 

 

Zeitplan ( Änderungen vorbehalten)

Sonntag, 10.5.2009

9.00 Uhr          
Begrüßung (Treffpunkt Park & Ride Parkplatz in der Hilpoltsteiner Straße / Wechselzone II des QCR)

9.30 bis 14.00 Uhr
Training auf der Original-Radstrecke mit Besichtigung der Wechselzonen (ca. 100km Rad), Abfahrt:  
Festplatz Roth

im Anschluss (ca. 14.45 Uhr)  
Laufeinheit zum zweiten Laufwendepunkt und zurück. Start ab Festplatz Roth (Zielgelände QCR)

im Anschluss (ca. 17.30 Uhr)
Neoprentestschwimmen der gängigen Neoprenmarken im Freizeitbad Roth  

Weitere Infos und Anmeldung hier

Triathlonwelt feiert „30 Jahre Triathlon in Roth“ »