12.03.2009

Challenge TriCamp Lanzarote war Riesenerfolg  

Das Challenge TriCamp Lanzarote 2009 war wieder einmal ein voller Erfolg, alle Teilnehmer hatten eine Menge Spaß. Vom neuen Ausgangspunkt, dem Hotel Iberostar Costa Calero aus, hatten Susanne Buckenlei und Matthias Fritsch vom Professional Endurance Team zusammen mit Hannes Hawaii Tours ein abwechslungsreiches Triathlon Camp organisiert, das keine Wünsche offen ließ.

 

 

Fast 60 Triathleten hatten sich vom 21. Februar bis 8. März auf Lanzarote eingefunden, um sich mit Susanne und Matthias auf die neue Saison vorzubereiten. Während in der ersten Woche Traumwetter mit Temperaturen von über 20 Grad und nahezu Windstille herrschte, mussten die Teilnehmer in der zweiten Woche teilweise Regenschutz überziehen und oft erheblich gegen den typischen Lanzarote-Wind ankämpfen. Dennoch konnte das Programm nahezu komplett
durchgezogen werden.

 

 

Neben verschiedenen Radtouren in unterschiedlichen Gruppen waren das Freiwasserschwimmen mit Neopren in der Bucht von Puerto del Carmen, das Duathlon-Wechseltraining, das KA-Training am Rad, das Lauf-ABC und der Triathlonwechsel bei La Santa die Highlights der zwei Wochen.

 

 

Neben ausreichend Training konnten die Teilnehmer interessante Neuigkeiten in Vorträgen über Schwimm- und Lauftechnik, Entspannungstechniken und sportgerechte Ernährung erfahren. Die Möglichkeiten zur Videoanalyse im Schwimmen und Laufen wurden voll ausgenutzt. Auch die Plätze für die täglichen Harnstoffmessungen waren bereits nach wenigen Minuten vergeben.

 

 

 

Vielen Dank an Hannes Hawaii Tours für die reibungslose Abwicklung der Reise. Vielen Dank auch an Magic Sportfood für die Ausrüstung mit der offiziellen Nahrungsergänzung des Quelle Challenge Roth 2009 von High 5, an Carbonsports, die zwei Lightweight-Laufradsätze zum Testen zur Verfügung gestellt haben, an Sailfish für die vielen Test-Neoprenanzäge und an Skinfit, die ein sehr schönes Funktionsshirt für alle Teilnehmer produziert haben.
Noch mehr Bilder zum Camp gibt es unter www.professional-endurance-team.de

 

Triathlonwelt feiert „30 Jahre Triathlon in Roth“ »