17.01.2009

Challenge Wanaka bricht alle Rekorde - Chris McDonald und Gina Ferguson siegreich

Chris McDonald beim Zieleinlauf

 

LAKE WANAKA, NEUSEELAND. Mit neuem Streckenrekord hat der Australier Chris McDonald den dritten Challenge Wanaka mit einer Zeit von 8.37.41 Stunden für sich entschieden und kam fast sieben Minuten vor dem Zweitplatzierten Neuseeländer Keegan Williams ins Ziel. Petr Vabrousek aus Tschechien komplettierte das Siegerpodium als Dritter, nachdem er sich noch auf den letzten Metern ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Williams geliefert und nur 30 Sekunden nach dem "Kiwi" die Finishline überquert hatte.

Der Vorjahreszweite McDonald, (30) sagte, seine Frustration über sein schlechtes Schwimmergebnis habe ihn angespornt und förmlich über die ersten 80 Kilometer des Radkurses getragen. Am Ende konnte er den alten Streckenrekord, aufgestellt von Vorjahressieger Marc Pschebizin aus Deutschland, um gut zehn Minuten verbessern. "Ich bin überglücklich - was für ein Start in die neue Rennsaison", freute sich McDonald.

Auf dem Podest: Petr Vabrousek, Chris McDonald und Keegan Williams (v.l.n.r.)

 

Bei den Frauen konnte Gina Ferguson ihren Titel verteidigen. Sie war als Erste aus dem Wasser, konnte ihren eigenen Streckenrekord um rund fünf Minuten unterbieten und mit einer Fabelzeit von 9.28.27 Stunden finishen. "Das Schwimmen war hart für mich, aber auf dem Rad lief es hervorragend", sagte sie nach dem Finish.

 

Gina Ferguson konnte ihren Titel verteidigen. (Alle Fotos: Mike Heydon)

 

Wanakas Lokalmatadorin Merryn Johnston, Vorjahres-Vierte bei ihrem ersten Profi-Start, konnte sich diesmal auf den zweiten Platz verbessern und finishte in einer Zeit von 10.03.56 Stunden. Der dritte Platz ging an die US-Amerikanerin Hillary Biscay mit 10.16.39 Stunden.

Mehr als 470 Athleten aus 21 Nationen waren bei der dritten Auflage des Challenge Wanaka am Samstagmorgen an den Start gegangen.  


Die Ergebnisse der Top-Platzierten

Männer
1) Chris McDonald (AUS) 8.37.41 (57.12/4.45.34/2.51.33)
2) Keegan Williams (NZL) 8.44.08 (54.41/4.55.04/2.50.41)
3) Petr Vabrousek (CZE) 8.44.38 (57.09/4.55.42/2.48.25)  

Frauen
1) Gina Ferguson (NZL) 9.28.27 (54.34/5.14.28/3.15.19)
2) Merryn Johnston (NZL) 10.03.56
3) Hillary Biscay (USA) 10.16.39  

 

Mehr Infos unter www.challenge-wanaka.com

Triathlonwelt feiert „30 Jahre Triathlon in Roth“ »